Für unseren Kunden, eine renommierte österreichische Regionalbank, suchen wir einen

 

Prozessmanager (m/w/d)

mit Fokus Prozessoptimierung & Innovation

 

Dabei zählen zu Ihren Aufgaben:

  • Sie gestalten und optimieren bankinterne sowie kundenwirksame Prozesse im Veranlagungsbereich
  • Sie verantworten die Durchführung von Projekten zur Prozessoptimierung
  • Sie begleiten proaktiv Prozessveränderungen, bewerten die Prozessschritte und evaluieren mögliche Risiken
  • Sie fungieren als Schnittstelle und erster Ansprechpartner in ihrem Tätigkeitsbereich
  • Sie wirken an der Automatisierung und Digitalisierung von Kernprozessen mit

 

Ihr Profil:

  • Sie haben Berufserfahrung im Veranlagungsbereich einer Bank (in den Bereichen Produktmanagement, Prozessmanagement oder in der Kundenbetreuung) oder im Consulting desselben Bereiches
  • Sie haben idealerweise eine Zertifizierung im Prozessmanagement
  • Sie zeichnen sich durch ein sehr gutes prozessuales Denken und Verständnis aus
  • Sie begeistern sich für die Möglichkeit Prozesse kreativ in einem agilen Umfeld zu gestalten
  • Sie sind eine sehr kommunikative Persönlichkeit, die gerne organisiert und strukturiert arbeitet

 

Ihre Möglichkeiten:

  • Vielseitige Weiterentwicklungs- und Karrieremöglichkeiten
  • Laufende Aus- und Weiterbildung

 

Arbeitsort: Innsbruck

 

Das Jahresbruttogehalt für diese Position auf Basis des Kollektivvertrags beträgt EUR 41.286,28. Eine Bereitschaft zur Überzahlung abhängig von Erfahrung und Qualifikation ist gegeben. Darüber hinaus bietet Ihnen das Unternehmen attraktive Zusatzleistungen.

 

Wir freuen uns über Ihre Bewerbung unter Angabe der Job- ID KSB21014: https://www.kopfstart.at/bewerbung/